Vocalcoaching und Rhetorik

Unterrichtsraum

Zum Unterricht :
Beim Vocalcoaching wird sehr stark auf persönliches Stimmtraining gesetzt und baut die individuelle Persönlichkeit des einzelnen Schülers speziell auf.
Denn: Als Sänger / Sängerin ist nichts wichtiger als ein gesundes Selbstwertgefühl.
Atemtechnik, Stimmbildung, Klangfarbe, Effekte, Ausdruck, Interpretation, Improvisation, Bühnenpräsenz, Rhythm & Groove, Mikrofontechnik, uvm. gehören zu meinem Unterrichtsangebot.
Dabei steht immer der Song im Vordergrund.
Mein Unterricht richtet sich an Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis und kann einzeln oder in einer Gruppe erfolgen. Neben dem Ausprobieren und Kennenlernen der eigenen Stimme können
ebenso Aufnahmeprüfungen,Auftritte bei live-gigs, Castings, Theaterrollen und Studioaufnahmen Ziele des Gesangsunterrichtes sein. Also kein kopflastiger Unterricht, sondern Spaß an Musik!

Die Kunst des Sprechens kann erlernt werden:

Rhetorik ist nicht nur pure Theorie, sie lebt durch ihre Anwendung. Gute Redner können das, was ihnen vorschwebt, derart überzeugend darlegen, dass ihnen ein Großteil des Publikums in ihrer Sehweise folgt. Es geht bei der Rhetorik nicht unbedingt vorrangig darum, objektive Tatsachen zu berichten oder lückenlos alle Für und Wider zu präsentieren. Das Geschick des guten Redners ist es, die Menschen mit dem, was er sagt in seine Richtung zu bewegen, sowohl wenn sie vorher unentschieden waren, als auch – und das ist die höchste Kunst – wenn sie vorher anderer Meinung waren.
Unterrichtsinhalte:
Inventio (Argumentsfindung)
Dispositio (Gliederung)
Elocutio (Sprachgestaltung, Wortwahl, Pausen, etc.)
Memoria (Auswendiglernen oder Einprägen der Rede)
Pronuntiatio (Vortrag, stimmliche Ausführung, Körpersprache)

Bilder Gesangsunterricht und Schülern

2 4 Vivien sing bei Carmen LehmannDSC_0188




Paula

Lea

Yasmin


Carolin
>
Lena Hähnlein

Nina Stummp

Videos und Aufnahmen von Schülern
Copyright 2015 by varpix Webdesign.